BiWo's Dauerläufer

 

Der Ball ruht - Gelegenheit mal einen Blick auf eine kleine Statistik zu werfen... . Wer schnürte seine Fußballschuhe, seit 01.07.2012, am häufigsten für den 1.FC Bitterfeld-Wolfen?

Und ganz klar steht hier ein wahres Bitterfelder-Urgestein ganz oben im Ranking - Markus Molli Molzahn... . Verbrachte Er seine Kindheit und Jugend gemeinsam mit Sandkastenkumpel Jan Riediger beim Vfl Eintracht Bitterfeld, war Molli auch der letzte offizielle Torschütze für den VfL Eintracht gegen Herrengosserstedt.

Die Top 3 in dieser Statistik wird komplettiert von Mario Kövari, neben Jan und Molli absolvierte Kö die meisten Spiele für unseren Verein. Der gebürtige Hallenser wechselte 2005 vom Hallescher FC zum FC Grün-Weiß Wolfen. Über die Station SG Union Sandersdorf kam er 2010 zum VfL Eintracht Bitterfeld und ist seitdem nicht mehr aus der BiWo-Familie wegzudenken. Einige werden sagen, na gut Er ist ja schon 36, da wird Er sicher bald ans aufhören denken... Aber wer Kö kennt und sieht, wie Er den Fußball liebt und lebt, der weiß, dass dies so schnell nicht passieren wird. Ein absolutes Vorbild für viele junge Spieler und ein Typ auf den man sich immer verlassen kann.

Auch junge Spieler wie Sebastian Bark und Long Nguyen sind in dieser ewigen Spielerstatistik ganz vorne mit dabei, denn Sie haben schon im Nachwuchs für den FC BiWo gekickt und den Sprung in die Männerteams geschafft. Wir hoffen da kommen noch einige Spiele für unseren Verein dazu.

Seit der Gründung / Umbenennung 2012 und auch der Umzug unserer Männermannschaften ins Jahnstadion Wolfen, wurden einige Stimmen laut was das denn mit FC Grün-Weiß Wolfen zu tun hat ??? Aber wie man am Beispiel von Mario Kövari sieht, gibt es da doch den ein oder anderen Kicker der eine Grün-Weiße Vergangenheit hat. Dazu zählen auch Rico Röthling, Daniel Trettner und Michael Gohla. Rico verbrachte fast (2 Jahre beim HFC) seine ganze Jugend in Wolfen. Er lernte das Kicken unter Trainern wie Rudi Auschwitz, Toralf Schmidt, Ronald Lochmann und Rastislav Hodul. Mit dem Sprung in den Männerbereich folgte der Wechsel zur SG BW 1921 Brachstedt e.V. und letztendlich 2011 der Wechsel nach Bitterfeld. Es kamen noch einige Spiele für den VfL zusammen und noch viel mehr für den 1.FC.

Und auch Mulle hat einige Grün-Weiße Erfahrungen gesammelt. Im Jahr 2008 kam der junge Sachse vom FC Sachsen Leipzig nach Wolfen und hielt dort, gemeinsam mit Tretti, bis zum Schluss die Fahnen hoch, ehe beide dann 2012 den Schritt nach Bitterfeld machten und einigen Freunden folgten. Während Tretti in Bitterfeld blieb, hatte Mulle 2015 -2016 dann nochmal einen "Ausrutscher" Richtung Merseburg 99 und kehrte danach schließlich wieder zur BiWo-Famile zurück !!!

Wer noch mehr über unsere Ewige Spielerstatistik erfahren möchte schaut einfach mal bei FuPa Sachsen-Anhalt https://www.fupa.net/club/1-fc-bitterfeld-wolfen/playerstats .

 

Molli JanStatistik

Drucken E-Mail

Facebook

Tabelle A-Jugend

... lade FuPa Widget ...

Tabelle D-Jugend

... lade FuPa Widget ...

Tabelle E-Jugend

... lade FuPa Widget ...

Tabelle B-Jugend

... lade FuPa Widget ...

Tabelle C-Jugend

... lade FuPa Widget ...