Turnier für den guten Zweck

Ein schönes Turnier bei bestem Wetter erlebte am vergangenen Sonntag unsere F-Jugend.
Die mit zwei eigenen Mannschaften den sportlichen Vergleich, mit den
SV Kickers Raguhn 1912 e.V. und der Spg. United 4 Lions, suchten.
Am Ende standen Platz 3 und 4 zu Buche - gepaart mit einer klasse Leistung von allen Kids.
Alle Mannschaften, Eltern und Betreuer haben auch fleißig für die Kids von
Union 47 Zschernitz gesammelt... Am Ende sind 200,00 EUR zusammen gekommen, die auf das Spendenkonto überwiesen werden. Wir hoffen, dass die Kids aus Zschernitz schon bald wieder auf ihrem Rasen spielen und trainieren können.
Sport frei!

F Jugend 25.10.2020

Drucken E-Mail

Ergebnisse vom Wochenende 25.-27. September

▪︎ 1. MÄNNER
SV Fortuna Magdeburg - 1.FC BiWo 0:3


▪︎ 2. MÄNNER

1. FC BiWo - VfB Zscherndorf 1919 e. V. 2:0


▪︎ ALTE HERREN

1. FC BiWo - ESG Halle 2:7


▪︎ A - JUGEND

1. FC BiWo - SG 1948 Reppichau 3:3


▪︎ B - JUGEND

1. FC BiWo - TSG WÖRMLITZ 6:0


▪︎ D - JUGEND

1. FC BiWo - SV Blau-Rot Pratau e.V. 1:4


▪︎ E - JUGEND

1. FC BiWo - SV Kickers Raguhn 1912 e.V. 10:1


▪︎ F - JUGEND

Spg. United 4 Lions - 1.FC BiWo 5:2

Foto MulleJan

Drucken E-Mail

Sieg in der Landeshauptstadt

Auch unseren ERSTE holte sich am 26. September einen Dreier und kehrt mit einer weißen Weste aus Magdeburg zurück. Somit rehabilitierte die Verbandsligamannschaft für die Heimniederlage gegen Arnstadt.

Spielübersicht

Drucken E-Mail

Zwoote siegt und bleibt vorne

Unser U23 bezwingt die Gäste vom VfB Zscherndorf 1919 e. V. im heimischen Sportpark Süd. Die Metzing / Perl Schützlinge lassen zu keiner Zeit etwas anbrennen und bleiben somit Spitzenreiter!

Spielübersicht

Drucken E-Mail

U19 holt Punkt unter Flutlicht

Am 25. September hatte unsere U19 den Staffelfavoriten aus Reppichau zu Gast. Mit einer couragierten und engagierten Leistung rangen die Schützlinge des Trainerteams Schramm/Trimpler den Reppichauer einen verdienten Punkt ab. Weiter so Jungs!

spielbericht

Drucken E-Mail

Ausgleich in letzter Minute

 

Was war das für ein Spiel - am 18. September war unsere U23 in Edderitz zu Gast. Auf die Platzverhältnisse wollen wir hier nicht näher eingehen, denn jammern bringt nichts und schließlich mussten beide Teams damit zurecht kommen. Was die Hausherren im ersten Durchgang auch unseren Jungs voraus hatten. Während man sich in den eigenen Reihen nur mit lamentieren und den äußeren Gegebenheiten beschäftigte, nutze Edderitz die Fehler unserer Jungs gnadenlos. So stand es zum Pausentee, nach zwei individuellen Fehlern von blau-weiß und einem Treffer vom Ciler, zwei zu eins für die Gastgeber. Was im zweiten Abschnitt passierte kann man wahrlich als Fußball-Krimi bezeichnen. In die Druckphase von BiWo schraubte Edderitz mit zwei Kontern das Ergebnis 10 Minuten vor Schluss auf 4:1 in die Höhe. In der 84. Minute leitete Kapitän Molzahn vom Elfmeterpunkt eine furiose Aufholjagd ein. BiWo drückte Edderitz komplett hinten rein. In der 89. Minute probierte es der Ciler aus gut 35 Metern und setze das Leder überragend in die Maschen. Unsere Jungs gaben nicht auf und plötzlich war es Carsten Kiunke, der den vielumjubelten Ausgleich erzielte. 3 Treffer binnen 6 Minuten. Und dann passierte sogar noch das Unmögliche...in Minute 96. erreichte ein letzter langer Ball Kiunke, der das Leder zum 5:4 für blau-weiß über die Linie drückte. WAHNSINN - dachte sich alle - bis auf Schiedsrichterlegende Peter Höpfner. Der sah hier eine Abseitsstellung und entschied, dass dieses Spiel an diesem Tag keinen Verlierer verdient hatte. Am Ende war es ein Sieg für die Moral & unsere Jungs konnten mit dem Punktgewinn in letzter Minute, sogar die Tabellenführung verteidigen.

BiWo spielte mit:
Tutschek - Robitzsch (46. Rahmani), Molzahn, Erler, Mirzada (72. Pabstmann) Achilles (46. Kiunke), Mewes (76. Schellschmidt), Cil, Dreßler

spielübersicht

Drucken E-Mail

Auswärtsspiel in Edderitz

Am Freitag geht's für unsere U23 und Trainerteam Metzing/Perl bereits weiter. Dann führt der Weg zum SV Edderitz1921. Die Mannschaft um Legende Marek Mennicke ist ein alter Weggefährte aus Kreisoberliga Zeiten und hat sich vor zwei Jahren, wie wir, dazu entschieden den Weg, freiwillig eine Liga tiefer, zu gehen. Die Gastgeber um Coach Marcus Lewandowski sind noch ohne Punkte in dieser jungen Serie. Doch wer Edderitz kennt, weiß, dass unsere Jungs dort ein ordentliches Brett am Freitag erwartet. Trotzdem will man natürlich den 3. Sieg im 3. Spiel!

Anstoß ist am Freitag um 18:00 Uhr.

Grafik Edderitz

Drucken E-Mail

Facebook

Tabelle A-Jugend

... lade FuPa Widget ...

Tabelle D-Jugend

... lade FuPa Widget ...

Tabelle E-Jugend

... lade FuPa Widget ...

Tabelle B-Jugend

... lade FuPa Widget ...

Tabelle C-Jugend

... lade FuPa Widget ...