For up to £250 Bonus for sports, use our exclusive bet365 Bonus www.abonuscode.co.uk Claim your bonus and start betting at bet365 now.

1. Männer auch in Haldensleben ohne Punkt


Nichts zu holen gab es am Sonntag-Nachmittag für unsere Jungs beim Haldensleber SC >>> 3:1 hieß es am Ende für die Hausherren aus der Börde.

Man hatte sich viel vorgenommen im dritten Auswärtsspiel dieser Saison, doch am Ende musste man sich eingestehen das man verdient verloren hatte.
Haldensleben machte von Beginn an Druck und drängte unsere Mannschaft in die eigene Hälfte... bereits nach 7 Minuten hatte man sich drei vier Großchancen heraus gespielt und in der 10. Spielminute war es dann so weit, der immer wieder gefährliche Tobias Herrmann traf zur 1:0 Führung für die Hausherren !
Doch so richtig ließ sich unsere Elf davon noch nicht beeindrucken... die erste richtige Offensivaktion brachte einen Elfmeter für den FC BiWo, Michael Gohla trat an und verwandelte in der 15. Minute sicher zum glücklichen 1:1 Ausgleich !
Aber das sollte es mit der "Offensiv-Power" schon gewesen sein... Haldensleben bestimmte das Spiel und drängte auf die erneute Führung und dies gelang Ihnen nur 8 Minuten später >>> Tim Girke verwandelte einen Freistoß direkt zur 2:1 Führung und somit auch zum Halbzeitstand.
Zweite Halbzeit gleiches Spiel, diie Hausherren bestimmten das Geschehen und erarbeiteten sich weiter gute Chancen... nur 5 Minuten nach Wiederanpfiff war das Spiel dann so gut wie entschieden. Die dritte Standarsituation für den HSC, drittes Tor für den HSC... es war wieder ein Freistoß und es war wieder Tobias Herrmann der das 3:1 erzielte !!!
Viel Gegenwehr oder nennenswerte Aktionen kamen von unserer Mannschaft leider nicht mehr, der HSC hingegen spielte weiter nach vorne, war im Abschluss jedoch zu unkonzentriert und zu fahrlässig um das Ergebnis noch weiter in die Höhe zu Schrauben.
Am Ende hieß es aus Sicht des 1.FC Bitterfeld-Wolfen 3:1...

Da hilft nur Mund abputzen und weiter machen... denn genau das wird nötig sein im Derby am kommenden Wochenende !!!
Vielleicht kann Trainer Torsten Brinkmann dann auf, die am Sonntag noch verletzten, Daniel Trettner und Rico Röthling zurückgreifen. Jan Riediger stößt am Dienstag auf jeden Fall zur Mannschaft zurück.
 
Positiv aus BiWo-Sicht war das erste Tor von Michael Gohla nach seiner Rückkehr und, nach langer Verletzungspause, das gut 20-minütige Comeback von Robert Römer.
 
Auftsellung 1. FC Bitterfeld-Wolfen: Leon Wolf - Sören Barabasch (C) - Donald Beqiraj - Kevin Elflein - Mario Kövari - Michael Gohla (Tom Richter) - Mikel Lesi (Robert Römer) - Gazmend Jefkaj (Richard Gudßend) - Davvid Ambroziakk - Adam Giesa - Andy Dreßler
 
Bank: Raik Wawrzyniak
 
Tore: 1:0 Tobias Herrmann (10.), 1:1 Michael Gohla (FE; 15.)
2:1 Tim Girke (23.)
3:1 Tobias Herrmann (50.)
 
Nächsten Samstag (01.10.) ist dann DERBY-Zeit im Jahnstadion Wolfen >>> zu Gast ist der SV Dessau 05 !!!

Folge uns auch auf Facebook