For up to £250 Bonus for sports, use our exclusive bet365 Bonus www.abonuscode.co.uk Claim your bonus and start betting at bet365 now.

U19 macht feiert Kantersieg und Geburtstag

1. FC Bitterfeld-Wolfen – SV Germania Roßlau  7:1 (4:0)

Tore: 2x Niklas Wittek, 2x Sebastian Bark, Philipp Hielscher, Domenic Weber, Wladislaw Knorr

Am vergangenen Samstag feierte U19 Coach Markus Molzahn seinen 30. Geburtstag. Seine Mannschaft ließ sich hierfür am darauffolgenden Sonntag ein besonderes Geschenk einfallen – neben einem großen Mannschaftsfoto als Leinwanddruck und einer Kleinigkeit zum anstoßen gab es für unseren Molli sieben weitere Geschenke die ihm das Lachen ins Gesicht zauberten.

Doch bevor es auf dem Rasen rundging und der SV Germania Roßlau 13 Uhr zu Gast im Bitterfelder Sportpark Süd war, bat der Coach zu  einem gemeinsamen ausgiebigen Frühstück.

Von Beginn an entwickelten unsere Mannen um Kapitän Marvin Kauna, der den etatmäßigen doch krankheitsbedingten ausgefallenen Capitano Lukas Rasenberger ersetzte, Druck auf das gegnerische Gehäuse. Die Folge waren schöne Spielzüge über Kevin Sambale & Philipp Hielscher die Niklas Wittek zur frühen 2 zu 0 Führung vollendete. Nach dem Doppelpack von Wittek waren es Weber und Bark die wiederum nach schöner Vorarbeit von Sambale den 4:0 und völlig verdienten Pausenstand herstellten.

Im zweiten Durchgang schlich sich ein kleiner Schlendrian in das Spiel vom FC BiWo, den die Gäste prompt zum Anschlusstreffer nutzten.  Coach Molzahn reagierte und brachte mit Knorr, Plaschnick und Berger noch einmal frischen Wind in das eigene Spiel. Dies Maßnahme fruchtete und die Schlussminuten nutzten unsere Jungs um weitere zahlreiche Tormöglichkeiten zu kreieren. Philipp Hielscher, Sebastian Bark und Wladislaw Knorr schraubten das Ergebnis am Ende auf 7 zu 1 hoch und machten damit ihrem Trainer das wohl schönste Geburtstagsgeschenk.

Durch den 4. Sieg im 4. Spiel rangieren unsere Jungs weiterhin an der Tabellenspitze der Landesliga.

Am kommenden Wochenende hat unsere U19 Pause bevor es am 01.10.2016 gegen die SG Piesteritz/Coswig wieder um Punkte und nur 2 Tage darauf am 03.10.206 im Pokal gegen die SG Gröbern/Gräfenhainichen um den Einzug in das Finale geht. Beide Spiele finden im Sportpark Süd statt und beginnen 13 Uhr.

U19 spielte mit:

Kevin Krüger – Felix Tänzer. Vladislav Klassen, Long Nguyen, Marvin Kauna, Kevin Sambale (73. Tim Berger), Domenic Weber (58. Christoph Plaschnick), Tim Schellschmidt (58. Wladislaw Knorr), Sebastian Bark, Philipp Hielscher (80. Michael Kühn), Niklas Wittek

 

Folge uns auch auf Facebook